Samstag / 08.08.2020 / 19:00 Uhr

Jimmy Cornett and the Deadmen

jimmy

Eine deutsche Blues-Rock Band aus Hamburg. Wie ein 18-rädriger Truck, der über einen staubigen Wüsten-Highway braust, sind Jimmy und seine Deadmen auf einer unaufhaltsamen Reise; die Flugbahn zeigt auf Größeres. Jimmy hat sich als einer der aufstrebenden Blues-Rock-Künstler Europas etabliert, indem er Südstaaten-Rock mit elektrischem Blues zu einem neuen, düsteren Sound verschmilzt. Jetzt sind er und seine Band bereit, als Headliner auf Festivals zu spielen und an weltweiten Veranstaltungsorten aufzutreten.

Hunderte von Auftritten führten ihn durch ganz Europa, nach Kalifornien und Nevada bis nach Uruguay, wo er in verrauchten Trinkhallen und verstaubten Truckstops sowie auf Blues-Festivals und Biker-Events spielte. Nachdem er den legendären Viper Room in LA erobert und für ZZ Top eröffnet hat, hat sein wachsender Ruhm ihm erlaubt, Verbündete wie den Sons of Anarchy-Star Emilio Rivera oder den amerikanischen Schauspieler Eric Roberts (ja, das ist Julias Bruder) für das Video zu "Road To Heaven" zu gewinnen. Mit seinem neuesten Studioalbum Shut Up N Dance" von 2017, einem feurigen Gebräu aus Blues, Americana und Rock, das vor Knurren und Swing nur so strotzt, hat Jimmy seine Fangemeinde dramatisch erweitert. Es ist gespickt mit herausragenden Tracks wie dem energiegeladenen „White Trash Boogie" oder der explosiven, lässigen Bedrohung von „Dr. Jekyll and Mr. Hyde". Schlagzeugerin Claudia Lippmann entzündet ein Feuer unter dem schlendernden Bluegrass von "If it hadn't been for love" von The Steeldrivers, hier in einer weitaus energischeren und dunkler klagenden Darbietung als das Original. Seine bisherigen Veröffentlichungen in voller Länge umfassen Live in Roth, ein Live-Album aus dem Jahr 2018, und The Ride aus dem Jahr 2014, die beide von Musikjournalisten und Fans gleichermaßen gelobt werden. Während Jimmys Live-Shows explodieren die fein ausgearbeiteten Studioaufnahmen auf der Bühne, gespickt mit neu belebten 'Deadmen'-Versionen von Klassikern, die mit Jimmys grenzenloser Energie und müheloser Kreativität angereichert sind. Alterslose Songs wie "Hoochie Coochie Man" und "In my time of dying" werden mit neuer Eindringlichkeit wiedergeboren, während vierminütige Albumsongs wie der Titeltrack von Shut Up N Dance zu epischen Showcases aus Leidenschaft und roher Musikalität blicken lassen; Jimmy wird von Frank Jägers kraftvollem Kontrabass und den viszeralen, druckvollen Riffs des Gitarristen Dennis Adamus in einen weißglühenden Rausch der Slide-Gitarre getrieben.

Jimmys Texte werfen oft Gewalt gegen Zuneigung auf oder vermischen Bedrohung mit Zärtlichkeit. Seine überragende musikalische Persönlichkeit ist teils ein Racheengel (“You think you’re sittin’ on the top of the world / Come and cross my way and get what you deserve”), teils ein unterstützender Freund / Vater / einfühlsamer Zuschauer (“I want the Sun to give you a warm embrace / Give yourself a chance to see your beauty”). Die universelle Botschaft der Hoffnung in "You Are Good" steht in eloquentem Kontrast zu der grüblerischen, haarsträubenden Bedrohung, die sich durch viele seiner anderen Lieder zieht. Jimmy Cornett and the Deadmen sind bereit, ein neues Kapitel in der langen Geschichte des Blues-Rock zu schreiben und zeitlosen Geschichten von Liebe und Rache eine neue Aktualität zu verleihen.

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriftsmaßnahmen zum Thema Covid-19, an die wir uns strikt halten, gibt es nur 196 Sitzplätze.

Ausschließlich Sitzplätze!

Reservieren könnt Ihr HIER.

Auf der neuen urbanen Outdoor-Event-Terrasse des Jovel Club könnt Ihr dann endlich wieder Live - Musik erleben! Der Zugang erfolgt über den Hofeingang, danach werdet Ihr vom Platzeinweiser zu Eurem Tisch gebracht. Dort sind nur die Namenslisten auszufüllen und los geht's.

Tische gibt es für Gruppen von bis zu 10 Personen aus bis zu 10 verschiedenen Haushalten.

Außerhalb Eurer Tische setzt bitte Eure Masken auf, am Tisch sitzend könnt Ihr sie natürlich absetzen, um Euch mit Kaltgetränken zu erfrischen.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch.

Einlass:08.08.2020 18:00 Uhr
Beginn:08.08.2020 19:00 Uhr
Kosten:23,00 € zzgl. Geb.
Tickets:
Jetzt online bestellen

weitere Events