Mittwoch / 30.09.2020 / 19:00 Uhr

WoW Poetry Slam No.1 - Jovel Outdoor

poetry

Der Wettkampf um die „Goldene Feder“ kommt nach Münster

Erster WoW Poetry Slam im JOVEL Outdoorbereich

Am Mittwoch den 30.09.2020 wird im Outdoorbereich des JOVELs zum ersten Mal um die „Goldene Feder“ geslammt! Sechs talentierte, vielseitige und teilweise hochdekorierte Bühnenpoet*innen kämpfen beim World of WORDcraft (oder kurz WoW) Poetry Slam um die Gunst des Publikums. Unter der Moderation von Marian Heuser (Münsteraner Hörsaal Slam / Culture Corner Open Stage / Kunst gegen Corona) geht es in zwei Runden um die höchste Punktzahl und den lautesten Applaus. Sieben abwaschbare und frisch desinfizierte Punktetafeln mit den Wertungen von eins bis zehn stehen für Letzteres zur Verfügung.

Erlaubt sind alle Textsorten, solange sie aus der eigenen Feder stammen und in ein Zeitfenster von maximal sieben Minuten passen. Verkleidungen, Instrumente, sowie sonstige Requisiten sind hingegen tabu. Es gilt nur mit Worten zu überzeugen, zu berühren, zu bewegen und / oder zu amüsieren. Die Zuschauer:innen erwartet also ein wilder Ritt durch alle Genres der Bühnenliteratur. Die Spannbreite der ausschließlich selbst verfassten Texte reicht hierbei von Comedy über Lyrik bis hin zu Sprechgesang und es treffen mit einem Altersunterschied von 20 Jahren sprichwörtlich „alte Hasen und Häsinnen“ auf junge Herausforder*innen.

Diese sind u.a.:

Tobi Katze (Bochum)

Tobi Katze, geboren 1981, tritt seit mehr als fünfzehn Jahren auf Poetry Slams und Lesebühnen auf. 2007 gewann er den LesArt-Preis der jungen Literatur und 2014 den Bielefelder Kabarettpreis. Im Januar 2014 startete er auf stern.de seinen Blog »Das Gegenteil von traurig« über Leben und Arbeit mit Depressionen.

Im September 2015 veröffentlichte Rowohlt seinen Erzählband »Morgen ist leider auch noch ein Tag«. Das hochgelobte Buch über Depression (Prädikat »Absolut lesenswert« in WDR 2 Bücher) stürmte wochenlang die Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste. Aktuell tourt er mit dem gleichnamigen abendfüllenden Bühnenprogramm. 2017 erschien seine neueste Erzählung »Immer schön die Ballons halten« bei Rowohlt. Auch das gleichnamige Bühnenprogramm feierte im selben Jahr Premiere.

Ella Anschein (Siegburg)

Ella Anschein, Jahrgang 1996, ist Schauspielschülerin, Autorin und Poetry-Slammerin. Die gebürtige Bonnerin ist seit vielen Jahren mit ihren Texten unterwegs und sowohl in der Prosa als auch der Lyrik zu Hause. 2017 wurde sie nordrhein-westfälische U20-Meisterin im Poetry Slam, im Februar 2018 feiert ihr erstes Soloprogramm Premiere in Siegburg, wo sie seit Beginn ihrer Ausbildung lebt und arbeitet.

Sascha Thamm (Remscheid)

Wenn sich Sascha Thamm Gedanken über den Schrottsammler, den Kirmesbesuch, oder über so vermeintlich harmlose Dinge wie Sylt- Aufkleber auf Heckklappen macht, nimmt er seine Zuhörer mit auf eine wilde Reise durch seine Hirnwindungen. Scharf beobachtete Alltagssituationen werden zu einem zarten Garn gesponnen, das dann filigran mit dem Mähdrescher zu Geschichten gestrickt wird. Der Remscheider stand bereits dreimal im Finale der NRW- Meisterschaft im Poetry Slam und ist regelmäßiger Gast auf Comedy Bühnen. 2014 gewann er den NDR Comedy Contest und 2020 den Kleinkunstpreis „Siegtaler Wackes“.

Jana Goller (Wipperfürth)

Jana Goller ist eine junge Autorin und Slam Poetin aus Wipperfürth und eine der vielversprechendsten Newcomerinnen des Landes. Seit 2017 tritt die 19-jährige regelmäßig auf den Literatur-Bühnen in und um NRW auf. Mit ihren oftmals rhythmischen Texten qualifizierte Sie sich 2019 für die deutschsprachigen U20-Meisterschaften im Poetry Slam. Die Poetin hat, neben vielen Locken, einen Mix aus gesellschaftskritischen, nachdenklichen und lustigen Gedichten im Gepäck.

Der WoW Poetry Slam #1 beginnt am Mittwoch den 30.09.2020 um 19 Uhr im JOVEL Outdoorbereich.

Tickets kosten 12,00 € bzw. 8,00 € ermäßigt (jeweils zzgl. Vvk-Gebühr) und sind online über www.jovel.de erhältlich. Tickets an der Abendkasse kosten 20,00 € bzw. 18,00 € ermäßigt.

Die Slamreihe „World of WORDcraft“ wurde 2010 von Moderator Marian Heuser in seiner sauerländischen Heimat Lüdenscheid gegründet.

2018 war sie Ausrichter der NRW Landesmeisterschaften im Poetry Slam. Seit 2006 lebt und arbeitet Heuser in Münster.

Aufgrund der gesetzlichen Vorsichtsmaßnahmen zum Thema Covid-19, an die wir uns strikt halten, gibt es nur 196 Sitzplätze. Ausschließlich Sitzplätze! Auf der neuen urbanen Outdoor-Event-Terrasse des Jovel Clubs könnt Ihr dann endlich wieder Live - Events erleben!

Der Zugang erfolgt über den Hofeingang, danach werdet Ihr von einem / einer Platzeinweiser*in zu Eurem Tisch gebracht. Dort sind nur die Namenslisten auszufüllen und los geht's! Tische gibt es für Gruppen von bis zu 10 Personen aus bis zu 10 verschiedenen Haushalten.

Außerhalb Eurer Tische setzt bitte Eure Masken auf, am Tisch sitzend könnt Ihr sie natürlich absetzen, um Euch mit Kaltgetränken zu erfrischen.

Bitte beachten Sie, dass es bei den aktuellen Veranstaltungen auch kurzfristig zu einer Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens kommen kann. Bitte informieren Sie sich auf unserer Hompage am Veranstaltungstag.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch!

Einlass:30.09.2020 18:00 Uhr
Beginn:30.09.2020 19:00 Uhr
Kosten:12,00 € zzgl. Gebühren // ermäßigt für Studenten 8,00 € zzgl. Gebühren
Tickets:
Jetzt online bestellen

weitere Events