Freitag / 25.09.2020 / 19:00 Uhr

Wrecia Ford / Hanna Meyerholz

wreciahanna

WRECIA FORD

Die Singer-Songwriterin beeindruckt mit ihrer urgewaltigen Soul-Stimme. Ihre Musik ist beeinflusst durch Aretha Franklin, Joni Mitchell, Patty Labelle, Etta James, Eva Cassidy, Sam Cooke und Donny Hathaway. Wrecia kommt aus den US-Südstaaten, arbeitete mit Billy Joel und sang für US-Talkkönig Jay Leno. Wrecia bewundert Amy Winehouse und Whitney Houston, was man natürlich in diesem oder jenem Song hören kann. Heute wird sie zusammen mit ihrem Gitarristen André Krengel unplugged acoustic soul präsentieren.

 

HANNA MEYERHOLZ

„Gereift, kraftvoll und dennoch dezent...!“ Von dem Wunsch nach Nähe und Distanz zugleich, dem reizvollen Blick zurück, einem Banditen unterm Bett, vom Verlieren und Wiederfinden, von In vino veritas oder vom schwimmen lernen… Von alldem und noch viel mehr erzählen Hanna Meyerholz und Bandkollege Phil Wood in ihrer Musik. In aller Regel zu zweit, in aller Regel wunderschön: Englischsprachige Texte, zwei Stimmen, zwei Gitarren – mehr brauchen die gestandenen Künstler aus Münster nicht, um zu beweisen, dass gute Songs auch heute noch in ihrer ursprüglichsten Form funktionieren. Hier werden mal der Kopf, mal das Herz, mal das Schwere, mal das Leichte, mal die Zeit und mal das Stillstehen zum Anlass schöner Geschichten über das Leben in all seinen Facetten. Dabei kann man sich Hanna‘s warmer, intensiver Stimme, Phil‘s virtuosem Gitarrenspiel und der Art, wie alles irgendwie perfekt ineinandergreift, einfach nicht entziehen. Dass das Duo bereits zwei Alben veröffentlicht hat und gerade am dritten Longplayer arbeitet, merkt man nicht nur an der Vielschichtigkeit der Arrangements und Songtexte, sondern auch an der Ruhe und Gelassenheit, mit der es seinem Publikum begegnet. Hier sind Profis am Werk! Ob ein solches Kleinod dem aktuellen Popmusik Mainstream weiterhin verborgen bleiben wird, ist abzuwarten – der einzigartigen Performance von Hanna Meyerholz und Phil Wood tut dies allerdings keinen Abbruch. In intimen Clubs, bei Kerzenschein und lauschiger Atmosphäre fühlt sich das Duo ohnehin am wohlsten! Wir freuen uns sehr auf ihren Auftritt bei uns!

 

Konzertbeginn ist bereits um 19 Uhr. Einlass ab 18 Uhr.

Eintrittskarten besorgt man sich am Besten im Vorverkauf, Restkarten an der Abendkasse.

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriftsmaßnahmen zum Thema Covid-19, an die wir uns strikt halten, gibt es nur 196 Sitzplätze.

Ausschließlich Sitzplätze! Reservieren könnt Ihr HIER.

Auf der neuen urbanen Outdoor-Event-Terrasse des Jovel Club könnt Ihr dann endlich wieder Live - Musik erleben! Der Zugang erfolgt über den Hofeingang, danach werdet Ihr vom Platzeinweiser zu Eurem Tisch gebracht. Dort sind nur die Namenslisten auszufüllen und los geht's.

Tische gibt es für Gruppen von bis zu 10 Personen aus bis zu 10 verschiedenen Haushalten. Außerhalb Eurer Tische setzt bitte Eure Masken auf, am Tisch sitzend könnt Ihr sie natürlich absetzen, um Euch mit Kaltgetränken zu erfrischen.

Bitte beachten Sie, dass es bei den aktuellen Veranstaltungen auch kurzfristig zu einer Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens kommen kann. Bitte informieren Sie sich auf unserer Hompage am Veranstaltungstag.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch.

Einlass:25.09.2020 18:00 Uhr
Beginn:25.09.2020 19:00 Uhr
Kosten:15,00 € zzgl. Geb.
Tickets:
Jetzt online bestellen

weitere Events